Immobilienmakler- und Gutachterbüro seit 1995 in Bernau bei Berlin
Informationen für Immobilienanbieter

Eine Immobilie zu verkaufen oder zu vermieten ist immer ein ganz besonderer Schritt.

Ob es um berufliche oder familiäre Veränderungen geht, es Alters- oder gesundheitliche Gründe sind oder ganz einfach der Wunsch nach einem Wechsel, Ihre Immobilie verdient einen würdigen Nachfolger oder zuverlässigen Mieter. Auf dem Weg dorthin kann es viele Fallstricke geben, wir als Immobilienmakler sorgen dafür, dass Sie sorgenfrei Ihren nächsten Lebensabschnitt einläuten können.

Um im Vorfeld einige wichtige Fragen zu klären, haben wir die folgende Übersicht aufgestellt.

 

Häufige Fragen von Immobilienanbietern

In welchen Regionen arbeitet Heinze Immobilien?

brandenburg50kmHeinze Immobilien arbeitet zunächst in einem Kernradius von ca. 50 km rund um Bernau bei Berlin. Dieser gedachte Kreis überstreicht Berlin, den Barnim, die Uckermark, Märkisch-Oderland, Oberhavel sowie Teile von Oder-Spree-Kreis und Havelland. Auch für Immobilien, welche weiter entfernt liegen, sind wir grundsätzlich offen. So haben wir bereits erfolgreich Objekte im Spreewald und in Mecklenburg-Vorpommern vermittelt. Sie können sich auch an uns wenden, wenn Sie Immobilien besitzen, die in noch weiter entfernten Teilen Deutschlands liegen, wir suchen für Sie dann einen verlässlichen Partner vor Ort.
Besonders häufig sind wir natürlich hier in Bernau, aber auch in Panketal (Zepernick, Schwanebeck), Wandlitz (Basdorf, Schönwalde, Klosterfelde), Biesenthal sowie in der Schorfheide und der sogenannten Barnimer Feldmark. Gern übernehmen wir auch die Vermittlung von Objekten in ganz Berlin.

Welche Immobilien vermitteln Sie?

Heinze Immobilien vermittelt Wohnimmobilien zum Kauf und zur Miete sowie Gewerbeobjekte. Wohnimmobilien können Mietwohnungen, Eigentumswohnungen, Einfamilienhäuser, Baugrundstücke oder auch Freizeitgrundstücke sein. Gewerbeimmobilien umfassen Büros, Läden, gastronomische Einrichtungen oder sogar Lagerhallen oder Gewerbegebiete.
Wir suchen für Sie Käufer, Mieter oder Pächter, und zwar immer genau nach Ihrer Vorgabe.

Was kostet die Vermittlung durch den Makler?

Bei Kaufimmobilien werden wir im Allgemeinen durch den Käufer bezahlt, die Vermittlung ist für Sie als Anbieter also meist kostenfrei. Auf Ihren Wunsch hin kann von dieser Regel auch abgewichen werden, um das Objekt attraktiver anbieten zu können. Wir richten uns hier nach Ihren Wünschen.

Bei der Vermietung von privatem Wohnraum gilt das sogenannte „Bestellerprinzip“, d.h. im Allgemeinen sind Sie als Auftraggeber und Anbieter provisionspflichtig. Es gibt hierfür allerdings durch das Wohnungsvermittlungsgesetz geregelte Obergrenzen, die natürlich nicht in jedem Fall ausgereizt werden müssen. Gern machen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

 

Was bedeutet es, dass ich als Anbieter die volle Kontrolle behalte?

Jeder unserer Schritte ist für Sie transparent:

Dies fängt bei unserer Beauftragung an: Sie bestimmen, was wir tun dürfen und vor allem, was nicht.

Alle Informationen über Ihre Immobilie, die an Dritte weitergereicht wird, sind zuvor mit Ihnen abgestimmt worden. Ohne Ihre Zustimmung geben wir weder Adressen, Daten, Dokumente noch Fotos heraus.

Alles was wir planen zu veröffentlichen, geben wir Ihnen vorab zur Freigabe.

Sie können entscheiden, ob wir direkt am Objekt Werbung anbringen oder nicht.

Sollten Sie während der Vermittlungsphase Änderungen an der Werbung für Ihre Immobilie wünschen, setzen wir diese schnellstmöglich um.

Sie behalten weiterhin das Hausrecht, Sie können also auch entscheiden, dass bestimmte Personen Ihr Grundstück nicht betreten dürfen.

Es obliegt auch allein Ihrer Entscheidung, welchem Kauf- oder Mietinteressenten Sie schlussendlich den Zuschlag geben wollen oder ob wir weiter suchen sollen.

Wir versorgen Sie kontinuierlich mit Informationen und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, denn wir verstehen uns als Ihr Dienstleister.

Wie lange dauert es, bis Sie einen Käufer oder Mieter gefunden haben?

Gute Frage, und sie ist auch nicht pauschal zu beantworten. Wenn wir gemeinsam einen marktgerechten Preis gefunden haben, kann es recht schnell gehen. Was marktgerecht ist, erläutern wir Ihnen gern und zeigen auch Alternativen auf. Der Immobilienmarkt ist zu mannigfaltig, um hier für alle Objektarten und Lagen nur einzige Antwort parat zu halten. Sollten die Verhältnisse objektiv doch etwas schwieriger sein und der Markt für genau Ihre Immobilie im Moment eher schwach, arbeiten wir mit Ihrer Zustimmung solange weiter, bis wir auch für Sie einen Käufer oder Mieter gefunden haben. Wir sind da ausdauernd.

Wie ist das mit Diskretion? Mein Nachbar soll möglichst nichts mitbekommen…

Kein Problem. Wir stimmen gemeinsam ab, wie und wo wir für Ihre Immobilie werben. Wir fahren keine Autos in Firmenfarben und tragen unser Logo nicht auf der Jacke. Verkaufsschilder am Zaun benötigen wir nicht. Lassen Sie sich gern hierzu beraten, wir machen das nicht zum ersten Mal.

Reden Sie in unserem Namen auch mit Grundschuldgläubigern, Vorkaufsberechtigten, Behörden und dem Notar?

Ja natürlich. Wir benötigen lediglich Ihre Zustimmung hierzu.

Ich möchte gern wissen, wieviel meine Immobilie wert ist. Was kostet das?

Das kommt darauf an.

Benötigen Sie ein Immobilienwertgutachten zur Vorlage bei Ihrer Bank oder dem gegnerischen Anwalt? Dann machen wir Ihnen nach einem kurzen Vorgespräch ein individuelles Angebot.

Für eine reine Einschätzung des derzeitigen Verkaufswerts Ihrer Immobilie inkl. Ortstermin berechnen wir lediglich eine kleine Aufwandspauschale abhängig vom Arbeitsumfang. Im Falle eines späteren Verkaufs durch uns bekommen Sie das Geld natürlich wieder zurück.

Denn die marktgerechte Einschätzung des Werts Ihrer Immobilie ist im Rahmen eines Vermittlungsauftrags durch uns immer kostenfrei. Ebenso allgemeine Auskünfte, die wir telefonisch oder im Büro erteilen können.

Müssen wir immer einen Maklerdienstvertrag abschließen?

Ganz allgemein gesprochen, stellt bereits die mündliche Beauftragung eines Makler einen Vertrag im Sinne des Gesetzes dar. Da aber bekanntermaßen mündliche Verträge eher unklarer Natur sind, macht es durchaus Sinn, wichtige Punkte einmal niederzuschreiben, damit beide Parteien auch später noch wissen, was ursprünglich vereinbart wurde. Keine Sorge, unsere Verträge sind kurz und durch Sie komplett anpassbar. Sie bestimmen darin, was wir tun dürfen (oder auch nicht) und wie lange der Vertrag läuft. Lassen Sie sich doch einfach unseren Leervordruck zusenden und entscheiden Sie selbst.

Mein Versicherungsvertreter, meine Bank, die örtliche Postfiliale und sogar mein Nachbar behaupten, dass diese meine Immobilie auch vermitteln können…?

Ja, können sie möglicherweise tatsächlich. Aber mal ehrlich, mit der selben Überzeugung könnten wir als Immobilienmakler dann auch behaupten, dass wir in der gleichen Qualität Ihnen Versicherungen verkaufen, Ihr Gespartes maximal gewinnbringend anlegen, Ihre Post zustellen und den Garten Ihres Nachbarn zum Blühen bringen können. Sie merken es, das kann nicht gut gehen. Wir als Makler sind spezialisiert darauf, für Ihre Immobilie einen solventen Käufer oder Mieter zu finden, wir tun den ganzen Tag nichts anderes und lassen uns von anderen Beschäftigungen davon auch nicht ablenken. Falls Sie also einen Partner wollen, der seine ganze Aufmerksamkeit der Vermittlung Ihrer Immobilie widmet, sind Sie bei uns richtig.

Andere Makler werben mit „vorgemerkten solventen Beamten“, die jedes Angebot annehmen…

Kurz gesagt, diese ominösen Ärzteehepaare, Beamten und Privatiers, die angeblich ohne viel Nachdenken alles aufkaufen, existieren meist nur in der Fantasie der anderen Kollegen. Wenn Sie dann nämlich konkret danach fragen, wird man Ihnen dort nur ausweichend antworten und erst einmal versuchen, Ihnen einen Vermittlungsvertrag aufzudrängen. Wollen Sie tatsächlich eine Geschäftsbeziehung mit einem Makler eingehen, der den Erstkontakt mit einer Unwahrheit einleitet?
Auch wir haben vorgemerkte Suchkunden, diese wissen aber ziemlich genau, was sie wollen. Da haben wir vorab besprochen, in welcher Gegend die zukünftige Bleibe sein soll, wieviel sie kosten darf, welche Merkmale die Immobilie besitzen sollte und vieles mehr. Unsere hier auf der Webseite veröffentlichten Suchanfragen basieren auf realen Kundenkontakten. Sollten unsere Suchkunden Ihr Angebot nicht annehmen wollen, überlassen wir Ihnen die Entscheidung, ob Sie uns dennoch weiter beauftragen wollen.

Wann endet Ihre Arbeit für mich?

Ganz allgemein: So wie Sie es wünschen und unsere Absprachen es vorsehen. Wenn Sie wollen, begleiten wir Sie von der Preisfindung, Vermittlung, Vorbereitung der Notarbeauftragung bis hin zur Übergabe der Immobilie. Und wenn es danach noch Rückfragen gibt, sind wir natürlich weiterhin für Sie da.

Ich lebe weit entfernt von Ihrem Büro, muss ich persönlich nach Bernau kommen?

Nein, absolut nicht. Wir haben viele Auftraggeber, die wir (leider) nie persönlich kennenlernen durften. Alles was wir besprechen und regeln müssen, können wir per Telefon, Email, Fax oder Brief erledigen. Wenn Sie uns mit entsprechenden Vollmachten ausstatten, besorgen wir uns alle notwendigen Dokumente, betreten das Objekt, fertigen Verkaufsexposés, führen hier vor Ort Besichtigungen mit Interessenten durch und selbst für den Abschluss eines notariellen Kaufvertrags gibt es Möglichkeiten, die Ihnen lange Reisen ersparen. Sogar falls Sie im Ausland leben.

Ich arbeite als Betreuer, Nachlassverwalter oder Vertreter einer Erbengemeinschaft. Würden Sie meinen Auftrag annehmen?

Wir arbeiten regelmäßig mit Betreuern, Nachlassverwaltern, Insolvenzverwaltern und Vertretern von Erbengemeinschaften zusammen. Wir kennen die damit verbundenen Herausforderungen und können diese unseren Interessenten auch verständlich darlegen. Kontaktieren Sie uns gern, um weitere Details zu besprechen.

Unsere private Situation ist etwas schwierig und wir haben einfach Bedenken, jetzt auch noch einen für uns wildfremden Makler in unser Leben zu lassen…

Keine Sorge. Als Immobilienmakler haben wir genau wie Ärzte oder Rechtsanwälte schon eine Menge erlebt und können als neutrale Partei wahrscheinlich objektivere Entscheidungen treffen als Sie im Moment. Sie sind uns gegenüber keinerlei Rechenschaft schuldig, warum Sie Ihre Immobilie verkaufen wollen, wir kümmern uns rein professionell um die Vermarktung, damit Sie sich auf wichtigere Dinge konzentrieren können. Wir sind zur Diskretion verpflichtet, verlassen Sie sich darauf.

Darf ich Sie nach getaner Arbeit auf ein Stück Kuchen einladen?

Ja, sehr gern!

 

Sie möchten Ihre Eigentumswohnung vermieten oder Ihr Haus verkaufen? Dann sind Sie hier richtig.

Nutzen Sie bitte dieses Formular für eine erste Kontaktaufnahme. Wir freuen uns bereits darauf, mit Ihnen gemeinsam die Einzelheiten zu besprechen.

Oder rufen Sie doch einfach an: Tel. 03338/45669.


Anrede:
 Herr  Frau

 

Name, Vorname:
Straße, Hausnummer:
PLZ, Ort:
Ihre E-Mail:
Telefon:
Telefonisch erreichbar:  tagsüber  abends
Vermarktung:
 Vermietung  Verkauf
Objektart:
 Grundstück  Haus  Wohnung  Gewerbe
Objektadresse:
Weitere Bemerkungen:
Ja, ich habe die AGB und die obige Widerrufsbelehrung gelesen und akzeptiert.
Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Anfrage elektronisch bearbeiten und daher ausschließlich zu diesem Zweck speichern. Die Daten werden ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis nicht weitergegeben. Als Mitglied des Immobilienverbandes IVD halten wir uns an die Wettbewerbsregeln des IVD, einsehbar unter www.ivd.net.


Sie möchten mehr Informationen? Sehr gern, wir sind für Sie da:


Hier geht es direkt zum Kontaktformular.

Email: info@heinze-immobilien.de

Am besten rufen Sie uns direkt an: